Bei der Planung der Räume und Bewegungsflächen stand die Optimierung der Nutzung durch Pferd und Mensch im Vordergrund. Ein Grund dafür, dass nicht nur die Gänge und Laufflächen großzügiger und breiter gestaltet wurden, sondern auch das Farbkonzept dafür sorgt, dass sich Pferd und Mensch wohlfühlen können.
Besonders zu erwähnen ist hier der spezielle Norament-Kautschukboden. Neben der extremen Rutschfestigkeit im trockenen und nassen Zustand und einer starken Geräuschdämmung, bietet der Boden optimale Verhältnisse für die Reinigung und damit zur Erfüllung unseres Hygienestandards.

Die Aufstockung unserer Raumkapazität um drei weitere Behandlungsräume sorgt für einen noch reibungsloseren Behandlungsablauf. Bei den "Spezialräumen" für Ultraschall-, Internistik-, Augen- und Zahnuntersuchungen wurde das Raumkonzept den Untersuchungserfordernissen angepasst.

Der 140 m² große Longierzirkel ist mit einem speziellen Boden der Firma ASground belegt. Das Material zeichnet sich durch geringe Staubentwicklung, dauerhafte Elastizität und damit durch ein Optimum an Schwungentwicklung beim Pferd aus.

Trotz kurzer Bauphase war die Belastung für Patienten, Patientenbesitzer und Mitarbeiter extrem hoch. Das gelungene Ergebnis entschädigt uns und hoffentlich auch Sie für die Unannehmlichkeiten während der Bauzeit.


Für Ihr Verständnis möchten wir uns herzlich bedanken!!!

 

 

 

 

 

© 2011 Tierärztliche Klinik für Pferde / Kiebitzpohl 35 / D-48291 Telgte / Telefon +49 (0) 2504 - 9332-0